Afrin Tours & Traves

Deckblatt bewerbung kostenlos herunterladen

Ja, wenn Sie bis zum Anmeldeschluss maximal 15 Monate in Deutschland waren und der Aufruf für Bewerbungen keine weiteren Vorgaben macht. Obwohl in Deutschland generell keine Studiengebühren erhoben werden, ist das Studium an einigen Standorten nicht immer kostenlos. Im Bundesland Baden-Württemberg müssen internationale Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern (Bachelor- und Master-Niveau) an staatlichen Hochschulen eine Gebühr von 1.500 € pro Semester zahlen. Auch Privatuniversitäten in allen Bundesländern können Studiengebühren erheben. Diese können variieren. Sowohl staatliche als auch private Universitäten in allen Bundesländern können auch Gebühren für sogenannte “weiterbildende Masterstudiengänge” erheben, die oft eine vorangegangene Berufserfahrung erfordern oder zu einer spezifischen Zusatzqualifikation führen. Dazu gehört beispielsweise die sogenannte LL. M Studiengänge für Jurastudenten. Die Gebühren für diese Programme sind manchmal sehr hoch, daher sollten Sie sich im Voraus darüber informieren. Reicht eine Online-Bewerbung aus, oder muss ich alle Dokumente auch per Post versenden? Die Stipendienanträge werden von einem unabhängigen und freiwilligen Auswahlausschuss geprüft. Diese kann sich aus lokalen und/oder deutschen Hochschullehrern, Forschern und DAAD-Lektoren zusammenstellen.

Je nach Stipendienprogramm und der örtlichen Situation können die besten Bewerber auch verpflichtet werden, sich persönlich vorzustellen. Je nach Programm wird die Auswahlentscheidung entweder direkt von der lokalen Auswahlkommission oder – im Falle eines zweistufigen Auswahlverfahrens – von einem anderen unabhängigen Akademischen Komitee in Deutschland getroffen. Die DAAD-Mitarbeiter sind im Stipendienauswahlverfahren nicht stimmberechtigt. Sofern in der Ausschreibung nicht anders angegeben, können Sie Ihre Bewerbung entweder in deutscher oder englischer Sprache einreichen. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen, die nicht in deutsch oder englisch vorliegen, entweder ins Deutsche oder Englische übersetzt werden müssen. Die Übersetzungen müssen nicht für das Bewerbungsverfahren beglaubigt werden und Sie können die Übersetzungen selbst durchführen. Fragen Sie Ihre gewählte Universität. Wenn die Universität beglaubigte Kopien benötigt, müssen Sie diese Dokumente zusätzlich zu Ihrer Online-Bewerbung auf Papier einreichen. Diese Dokumente müssen mit uni-assist mit Originalunterschrift und dem ursprünglichen amtlichen Stempel der bescheinigenden Institution vor Ablauf der Frist vorgelegt werden. Wenn die Universität nur Online-Bewerbungen mit nicht beglaubigten Kopien von Zertifikaten annimmt, genügt eine Online-Bewerbung mit hochgeladenen Dokumenten. Die Geburtsdaten der Kinder und die Zeiten der Kinderbetreuung oder Der Betreuung von Angehörigen oder längere Abwesenheitszeiten aufgrund von Krankheit oder Behinderung sollten im Antragsformular angegeben werden; Das letzte Freitextfeld “Sonstige Kommentare / Informationen” steht hierfür zur Verfügung.

Der DAAD behält sich das Recht vor, Sie um die Vorlage geeigneter Belege zu bitten. Ihr wissenschaftlicher Betreuer muss bestätigen, dass er bereit ist, Ihnen bei der Durchführung Ihres Forschungsprojekts oder Doktortitels in einem “Brief zur Bestätigung der akademischen Aufsicht” zu helfen, den Sie mit Ihrer Bewerbung einreichen müssen. Im Idealfall erhalten Sie das Bestätigungsschreiben (informell) Ihres Vorgesetzten Ja, sobald Sie Ihre Bewerbung online eingereicht haben, automatisch die Bestätigung, dass Ihre Bewerbung erfolgreich eingereicht wurde, und eine E-Mail, die Sie darüber informiert, dass Ihnen eine Nachricht über das Messaging-System des Portals zugesandt wurde. Die Meldung bestätigt, dass Ihre Bewerbung empfangen wurde. Nicht alle Programme erfordern ein allgemeines Mindestsprachenniveau für Förderanträge.